Der folgende Text wurde dem Kirchentor 69 vom April / Mai 2022 entnommen:

Was hat uns im Januar und Februar im GKR beschäftigt? Nun, wir nehmen Anlauf für die Wahlen zum neuen Gemeindekirchenrat am 13. November 2022.
Wer hat Interesse, diese demokratische Beteiligungsmöglichkeit zur Leitung der Gemeinde wahrzunehmen?
In den nächsten Monaten werden wir um Vorschläge bitten und Menschen persönlich ansprechen. Ihre Ideen sind dabei herzlich Willkommen – sprechen Sie uns bitte an!
Neu ist, dass auch unter 18-Jährige Mitglied des GKR sein können – bei unserer Größe des GKR wäre dies eine Person.
Der Kirchdienst hatte um Unterstützung gebeten, da sich, coronabedingt, die Anforderungen sehr erweitert haben. Bei einem Treffen hierzu wurde gut beraten, wie man die Aufgaben pro Gottesdienst besser verteilen kann und wir haben dankenswerterweise neue Mithelfende gefunden.
Einige Bauvorhaben werden uns in diesem Jahr beschäftigen: Endlich ist nun der Brunnenbau im Garten terminiert, er soll im Juni beginnen.
Im Frühjahr werden das Klettergerüst und ein Zaun der KiTa erneuert und wir beginnen mit ersten, aber konkreten Planungsschritten zur Sanierung des Kirchinnenraumes.
Und natürlich beschäftigt uns die Corona-Pandemie weiterhin und fordert von allen viel Kraft!
Das Kriegsgeschehen in der Ukraine wirft seine Schatten in die Passionszeit und wird uns als Kirche, als Gemeinde und persönlich noch sehr herausfordern.
Um Frieden, Mut und Gottes Beistand bitten wir besonders in diesen Tagen.
Regina Seitz

Entnommen dem Kirchentor 69 vom April / Mai 2022

Schauen Sie sich bitte auch laufend unsere Seite AKTUELLES an!