Samstag, 2. November 2019, 18:00 Uhr

Vor 30 Jahren endete die deutsche Teilung. Zeit sich zu erinnern, zu erzählen und Gott zu danken! An einem Abend der Begegnung werden Zeitzeugen berichten, werden wir unsere Geschichte aus biblischer Sicht deuten und Gott danken.
Außerdem erbitten wir den Segen für unser Land. Herzliche Einladung an alle Interessierten.

Wer möchte, kann schon vorher aus Anlass des Mauerfalls an einer Fahrradtour auf einem Teil des Mauerweges teilnehmen: Um 15 Uhr starten wir mit dem Fahrrad an der Fähre in Tegelort und setzen nach Hakenfelde über. Von dort fahren wir den alten Mauerweg entlang bis nach Hennigsdorf. An den Stelen der Maueropfer wollen wir innehalten, aber auch die große Freude des Mauerfalls nachspüren. Danach fahren wir weiter nach Schulzendorf zur Matthias-Claudius-Gemeinde, um am Abend der Begegnungen teilzunehmen.

(Foto: privat)

Mitwirkende
Ort
Matthias-Claudius-Kirche, Schulzendorfer Straße 21, 13503 Berlin, Deutschland
Preis
Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.