Veröffentlicht von Sabine Schröter am Di., 29. Mär. 2022 09:08 Uhr

Die Inselregion Heiligensee besteht aus den Kirchengemeinden Heiligensee, Matthias-Claudius und Konradshöhe-Tegelort und besteht aus rund 7.500 Gemeindemitgliedern und vier Kirchen. Die Gemeinden der Inselregion sind Träger von vier Evangelischen Kindertagesstätten und beschäftigen  ca. 50  Mitarbeitende, zusätzlich tragen viele engagierte Ehrenamtliche zu einem lebendigen Gemeindeleben bei.

Wir suchen ab sofort:

Mitarbeiter*in im Bereich Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

in Teilzeit (50%) ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 2 Jahre

Ziel der Stelle ist es, gemeinsame Strukturen zu entwickeln unter Berücksichtigung der Digitalisierung unserer Kirchengemeinden. Es sollen Ressourcen gebündelt, gemeinsame Angebote für die Gemeindeglieder verbessert, Haupt- und Ehrenamt sinnvoll entlastet und gleichzeitig die Sichtbarkeit und Ausstrahlung von Kirche und ihrer Mission öffentlichkeitswirksam erhöht werden.

Aufgaben

  • Entwicklung und Pflege einer gemeinsamen Homepage: Zusammenführung der Internetauftritte und Vereinheitlichung des Auftritts der drei Kirchengemeinden
  • Entwicklung, Einführung und Redaktion eines gemeinsamen digitalen Newsletters und Social Media Auftritts,
  • Unterstützung bei der Entwicklung eines gemeinsamen Gemeindebriefes
  • Einbindung und Schulung von Ehrenamtlichen im Aufgabenbereich

Sie haben

  • eine Ausbildung im Bereich Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit oder eine vergleichbare Ausbildung oder Berufserfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit oder digitalem Umfeld
  • Gute EDV-Kenntnisse mit sicherem Umgang mit MS-Office-Programmen, Content Management Systemen (Church Desk) und Bildbearbeitungs- bzw. Grafikprogrammen
  • Bezug zu einer christlichen Kirche (ACK) und idealerweise Kenntnisse kirchlicher Strukturen
  • Erfahrung und fundierte Kenntnisse in der Entwicklung und Betreuung von digitalen Medien
  • Kreativität und Neugier, neue Formate und Projekte zu erproben, zu evaluieren und gemeinsam zu verstetigen
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit sowie einen selbstständigen und sorgfältigen Arbeitsstil
  • soziale und kommunikative Fähigkeiten, insbesondere Teamfähigkeit sowie kompetentes und dienstleistungsorientiertes Auftreten

Wir bieten

  • die Möglichkeit, die Geschicke einer Stadtrandgemeinde mitzugestalten und zu prägen
  • eine tarifgebundene Vergütung nach TV-EKBO (abhängig vom konkreten Aufgabenzuschnitt, voraussichtlich EG 9(b)), Anstellungsträger ist der Kirchenkreis Reinickendorf
  • die Vorteile einer betrieblichen Altersversorgung
  • einen Arbeitsplatz in Konradshöhe, flexibles Arbeiten und die Möglichkeit zum Homeoffice
  • Begleitung durch ein Team von Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre und eine aufgeschlossene und freundliche Gemeinschaft

Ihre Bewerbung

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 1.5.22 an die Matthias-Claudius Kirchengemeinde, Schulzendorfer Str. 19, 13503 Berlin, buero-mcg(at)kto-mcg.de.

Ansprechpartnerin für weitere Fragen ist Pfarrerin Jana Wentzek, mail: wentzek(at)kto-mcg.de, Telefon 030-20239559.

Kategorien Aktuelles