Veröffentlicht von Sabine Schröter am Di., 31. Aug. 2021 11:16 Uhr

Im Gefängnis Plötzensee wurden in der Nazizeit fast 3000 zum Tode Verurteilte hingerichtet – darunter viele Menschen aus dem Widerstand gegen die Hitlerherrschaft. In der Nähe befindet sich die Katholische Gedenkkirche Maria Regina Martyrum und die Evangelische Gedenkkirche Plötzensee. Beide sind den Opfern der Nazi-Diktatur gewidmet. Heute erinnern Christinnen und Christen konfessionsübergreifend an den Widerstand und die Opfer dieser Zeit und fragen nach Konsequenzen für die Gegenwart. Das Ökumenische Gedenkzentrum Plötzensee lädt ein zu Projekttagen und Führungen für Konfirmanden-, Gemeinde und andere Gruppen. Regelmäßig finden ökumenische Friedensgebete und Gottesdienste sowie Vorträge, Lesungen und Konzerte statt. Bitte unterstützen Sie diese Arbeit mit Ihrer Kollekte.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.gedenkzentrum.de

Kategorien Kollektenzweck